FANDOM


Brossar Ambrosius
[[Datei:
Brossar Profilbild
|150px]]
'
Eigenschaften
Stellung Dunkler Wächter
Beruf Dunkler Ritter
Wohnort -
Volk Gefallener Kaldorei
Gilde Bandu Thoribas
Alter unbekannt
Augenfarbe Blau leuchtend
Haare Kurz oder auch mal Lang Dunkelgrau
Größe 220
Besonderheiten Vom Krieg gezeichnet sehr viel Ähnlichkeit mit Theleron
Negatives Rachsüchtig, Jähzornig
Positives -



Der AnfangBearbeiten

Ist der Sohn von Waldläufer Rionduil Ambrosius (5000 †) und der Mondpristerin Leriella Ambrosius (4995†) vor etwa 2200 Jahren in Auberdine geboren, hieß ursprünglich Brossadin. Er der Gefallene Bruder von Theleron Ambrosius, man erkannte schnell das er ein guter Kämpfer ist, so folgte er in den Fußtstapfen seinen Vatters und dessen Freundes Bodir Blutklinge die ihn auch persönlich Ausbildete.

Zu LebzeitenBearbeiten

Der begabte Waldläufer will nur noch für sein Volk kämpfen, so zog er von Schlacht zu Schlacht und wurde so zuletzt ein Großer Krieger in den Reihen der Kaldorei, er wahr auch Maßgeblich daran beteiligt das Theleron zu dem Waldläufern kommt da dieser den umgang mit dem Bogen perfeckt beherschte. Während er seinen Bruder in der Ausbildung beobachte und einige nützliche Tipps gab brach der Krieg um den Weltenbaum aus, so zog er los um zu kämpfen, hielt aber seinen Bruder davon ab, mitzugehen. Er kämpfte Tapfer wurde jedoch schwer verletzt und von seiner Gruppe zurück gelassen, mit einer Tödlich verletzung versuchte er sich nach Auberdine durchzuschlagen unterlag aber im Eschental seinen verletzungen.

Wiedergeborener Diener des TodesBearbeiten

Er wurde von einigen Totenbeschwörer gefunden, die ihn nach Nordent gebracht haben. Dort wurde er von ihnen wieder belebt und zu Wache des Lichkönigs befördert. Er Griff zusammen mit seinen Meister den Schalachroten Kreuzug in den Östlichen Pestländern an, und Tötet, da er die Stimme des Meisters hörte, Soldaten und unschuldige Zivilisten, durch eine besondere Situation zog er sich mit dem Lich König zurück nach Nordent wo er wieder über dem Thron wachte, als sich viele der Sterbliche Völker gegen seinen Meister verbünden und kämpften wurde dieser Schwächer. So nutze Brossar die Gelegenheit, floh doch nebenher  als Persönliche Rache tötet er jeden (ob Geißel oder nicht) der ihn in die Quere kommt.

Brossar bei der Flucht

Brossar von Willen des Lich König befreit, kämpft sich raus.












Werdegang....Bearbeiten

Brossar wollte nur noch eines Rache an alle die ihn Verraten haben, er wolte eine Großer Herscher über die Untoten werden doch dazu braucht er einen eigenen Champion seine Wahl ist auf Theleron seinen eigenen Bruder Gefallen. Diesen hat er Auspioniert und verfolgt verängstigte eine Bürger von Sturmwind und verwüstete den Friedhof, dann bekam er seine chance, er schlug hinterrücks Theleron neider und schleifte ihn durchs Eschental (Lehre der Waldläufer), als dies um wahr nutze Brossar die Gelegenheit um etwas über die neuen Wesen kennzulernen und ihr Schwächen zu finden, doch was hat er vor ? Was wird er machen? Eines ist gewiss er ist nicht mehr alleine in der Welt unterwegs, nach jüngst vergangenen Vorfällen ist eines sicher das er seine Rüstung wechseln muss um zu überleben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.